Hallo, ich bin…

Neue Woche, neue Lehrerin. Diesmal stellen wir die Mittelschul-Kollegin Anna Schweizer vor.

Foto: A. Schweizer

Frau Schweizer ist am 15.09.89 geboren und damit 30 Jahre jung. Den letzten Urlaub genoss sie in Andalusien.

Ihre Lieblingsfächer sind Sport, Englisch, GPG und Ethik, welche sie am liebsten in der Mittelschule 5/6 unterrichtet. Im aktuellen Schuljahr leitet sie die Klasse 6b und gibt Ethik in den fünften Klassen.

Nach dem Studium absolvierte sie ihr Referendariat am Olympia-Morata-Gymnasium in Schweinfurt und nahm anschließend an der Sondermaßnahme für Mittelschul-Lehramt an der Hugo-von-Trimburg Schule in Niederwerrn teil.

Was Frau Schweizer am Lehrerberuf gefällt? „Es ist ein Privileg, junge Menschen mit prägen zu dürfen und ihnen dabei zu helfen, etwas Gutes aus ihrem Leben zu machen.“

Klassenfahrten laufen bei ihr gerne aktiv ab: Am liebsten würde sie mit ihren Schülerinnen und Schülern in die Alpen zum Skifahren reisen.

An der Johannes-Obernburger-Schule genießt sie ein nettes Kollegium, die gute Schulleitung und die meistens braven Schüler, wie sie augenzwinkernd verrät.

Herzlich Willkommen hier an der JOVS!